In der Hofbrennerei Oberkorb in Grüntegernbach, einem Ortsteil der Stadt Dorfen, lebt Andreas Franzl die bewährte Tradition der Edelbrandherstellung noch heute. Hier werden Obstbrände der internationalen Spitzenklasse aus alten, unbehandelten Obst- und Beerensorten aus dem tertiären Hügelland gebrannt und veredelt. Obstsorten, die unsere Großmütter und -väter gekannt haben und von denen viele heute nicht einmal mehr wissen, dass es sie je gegeben hat.

Der rote Boskop und der Schweizer Glockenapfel, Quitten und Kirschen, auch die Vogelbeere und sogar der gemeine Schneeball, können als Destillat wohl genossen werden. Schon lange findet man kaum noch Mispeln im heimischen Obstkorb, in Andreas Franzls Destillerie werden sie zu Köstlichem gebrannt. Bäuerliche Streuobstwiesen wurden bewahrt, die kostbaren und aromatischen Früchte bis zur Reifung zur Gänze der Sonne überlassen. Hier wird nur einmal Hand angelegt und zwar zur Ernte, denn nur aus unbehandeltem Obst entstehen die beispielgebenden Edelbrände des Meisters.

Die Hingabe, die Andreas Franzl bei der Ausübung seines Berufes an den Tag legt, brachte ihm den Staatsehrenpreis 2014 in Bayern sowie seit Jahren Spitzenplätze beim World Spirits Award ein. Er trägt den Titel des Edelbrandsommeliers H.C. und ist weltweit einer von acht Master of Spirits. Wer seinem Vorbild folgen möchte, findet bei ihm bereits seit acht Jahren eine Akademie, in der er sich als Brenner ausbilden lassen kann.

Hof Oberkorb

Hofbrennerei Oberkorb

Andreas Franzl

Oberkorb 1 | 84405 Dorfen

Tel.: +49 (0) 8086 - 13 71 | Fax: +49 (0) 8086 - 946 118

E-Mail senden | www.hofbrennerei.de

ACA DE VIE

Die fruchtbaren, sandigen Lehme des tertiären Hügellandes lassen bestes Obst bei gemäßigter Witterung gedeihen. Eine besonders große Vielfalt von hocharomatischen Obstsorten wurde in bäuerlichen Streuobstwiesen bewahrt. Sortenreine und terroirgeprägte Edelbrände entstehen aus völlig unbehandeltem Obst, welchem der Platz an der Sonne bis zur vollkommenen Reife am Baum zugestanden wird.

Die Hofbrennerei Oberkorb ist eine kleine Brennerei mit einem 300 Liter Abfindungsbrennrecht. Masse liegt uns absolut fern, somit bleibt genügend Raum sich mit aller Konsequenz der Qualität zu widmen. Jährlich finden nur etwa 1.200 Flaschen edler Obst- und Beerenbrände den Weg zum Genießer. Die Hofbrennerei Oberkorb ist international sowie in der Spitzenklasse der Brenner fest etabliert.

Ihr Andreas Franzl

Vereinbaren Sie Ihren Wunschtermin unter

Tel.: +49 (0) 8086 - 13 71 oder info@hofbrennerei.de.

QR-Code_Hofbrennerei_Oberkorb

Download

Sobald Sie auf "Download" klicken, werden die Kontaktdaten der Hofbrennerei Oberkorb als vCard/.vcf-Datei geladen. Sie können diese somit bequem in Outlook oder im Mac Adressbuch o.ä. im jeweiligen Kontakte-Programm ansehen und natürlich auch speichern.

Impressum (zugleich Anbieterkennung gem. §§ 5 TMG, 55 RStV):

Hofbrennerei Oberkorb | Andreas Franzl | Oberkorb 1, 84405 Dorfen

Verantwortlich für den Inhalt gem. RStV: Andreas Franzl

Tel.: +49 (0) 8086 - 13 71 | Fax: +49 (0) 8086 - 946 118

E-Mail: info@hofbrennerei.de | Internet: www.hofbrennerei.de

Umsatzsteueridentifikationsnummer gem. § 27a Umsatzsteuergesetz: DE 23509965


Urheberrecht: Sämtliche Inhalte und Werke auf dieser Seite unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.

Mit jedem Baum per Du ...

  • Hofbrennerei_Oberkorb_05
  • Hofbrennerei_Oberkorb_06
  • Hofbrennerei_Oberkorb_07
  • Hofbrennerei_Oberkorb_08
  • Hofbrennerei_Oberkorb_09
  • Hofbrennerei_Oberkorb_12